Sie sind hier: Pressematerial
22.2.2018 : 9:21 : +0100

Passionskonzert am 4.3.2018 in der Schlosskapelle Solitude

Passionskonzert des Brahms-Chors Stuttgart

In der Schlosskapelle Solitude am Sonntag, den 4.März 2018 um 18 Uhr

 

Musik zur Passion „Christe , du Lamm Gottes“ aus verschiedensten Jahrhunderten wird der Brahms-Chor Stuttgart unter der Leitung von Fabian Wöhrle zu Gehör bringen.

Einander gegenübergestellt sind die Vertonungen der Lieder vom Gottesknecht durch Melchior Franck und die ‚Five lenten motets’ von Antonin Tucapsky, die unter anderem eine Vertonung des ‚Tristis est anima mea‘ enthalten. Weiter erklingen zwei Stücke der Liturgie: das ‚Kyrie‘ aus der musikgeschichtlich bedeutenden ‚Messe de Notre Dame‘ von Guillaume de Machault und ein ‚Christe, du Lamm Gottes‘ des Leipziger Thomaskantors Moritz Hauptmann. Dazwischen spielt die vielfach kreativ aktive Cellistin Celine Papion neueste Werke für Violoncello solo.

Karten können bei der Chor-Geschäftsstelle, Telefon 07071-6396439,                                   unter info@brahms-chor-stuttgart.de und an der Abendkasse erworben werden.

Eintrittskarten zu 15 EUR (erm.10 EUR), Ermäßigung für Schüler, Studierende und Behinderte

Presse-Text zum Weihnachtskonzert am 17.12.2017

Weihnachtskonzert des Brahms-Chors Stuttgart

In der Schlosskapelle Solitude am Sonntag, 17. Dezember 2017 um 16 und 18 Uhr

 

„Gegrüßet Maria, du Mutter der Gnaden“ steht im Zentrum des Weihnachtskonzerts des Brahms-Chors Stuttgart unter der Leitung von Fabian Wöhrle.

Die Advents- und Weihnachtsstationen wie Verkündigung, Besuch der Maria bei Elisabeth und die Geburt Christi erklingen in Gestalt der Rosenkranzsonaten von Heinrich Ignatz Franz von Biber, gespielt von Dietlind Mayer, Barockvioline, und Fabian Wöhrle, Orgel.

Der Chor steuert inhaltlich dazu passende Motetten und Liedsätze bei, so Eccards „Übers Gebirg Maria geht“, das Magnificat von Felix Mendelssohn Bartholdy und Werke von Hans Leo Hassler und Johannes Brahms.

Karten können bei der Chor-Geschäftsstelle, Telefon 07071-6396439, unter info@brahms-chor-stuttgart.de und an der Abendkasse erworben werden.

Eintrittskarten zu 12 Euro (erm. 7.-EUR), Ermäßigung für Schüler, Studenten und Behinderte

 

Konzert des Brahms-Chors Stuttgart am 22. Oktober 2017

Der Brahms-Chor Stuttgart wird am 22. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der Domkirche St. Eberhard in Stuttgart das beliebte Oratorium „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy zur Aufführung bringen, das in gewaltigen Klangbildern Szenen aus dem Leben des Propheten Elias beschreibt. Den sehr anspruchsvollen Solopart übernimmt der momentan am Deutschen Theater in Weimar engagierte Bariton Uwe Schenker-Primus, seine Solistenkollegen sind Elisabeth Wümmer (Sopran), Sophia Maeno (Alt) und Johannes Kaleschke (Tenor). Den Orchesterpart spielen die Mitglieder der Brahms-Chor Sinfonietta, die Leitung hat Fabian Wöhrle.

Karten zu 30.-EUR, 25.- EUR, 20.-EUR sowie 12.-EUR, Ermäßigung jeweils um 5.- EUR für Schüler, Studenten und Behinderte.

Die Karten können über EASY-Ticket bei den bekannten Vorverkaufsstellen und telefonisch unter 0711-2 555 555 erworben werden, außerdem bei den Chormitgliedern, an der Abendkasse und unter info@brahms-chor-stuttgart.de

 

Pressetext_Elias.pdf